Über Katla DMI

Katla DMI steht für Destination Management Iceland. Wir organisieren Urlaubsreisen, Konferenzen und Events in Island.
In Kooperation mit unseren Kunden und der Kombination aus Kreativität und Professionalität erzielen wir Erfolge!

Wer wir sind

Katla DMI ist spezialisiert auf die Organisation von Urlaubsreisen, Meetings, Konferenzen, Incentives und Events aller Art in Island, der Insel aus Feuer und Eis.

Wir haben langjährige Erfahrung in der Organisation und dem Verkauf von Islandreisen für deutschsprachige Touristen, und sind einer der ältesten Islandanbieter auf dem deutschsprachigen Reisemarkt. Durch unsere Lebens-/Arbeitserfahrung in Deutschland kennen wir den Markt und verstehen die Erwartungen, die unsere Touristen an Ihren Urlaub haben. Unser deutsch-isländisches Team hat nicht nur ausgezeichnete Islandkenntnisse, sondern kombiniert Begeisterung für unsere Destination Island mit touristischer Fachkompetenz sowie großer Servicebereitschaft – und deshalb glauben wir, Ihre Erwartungen an eine Incomingagentur übertreffen zu können. Unsere Kunden sind große und kleine Reiseveranstalter, Firmen und Unternehmen sowie Vereine, Organisationen und Interessenverbände.

8 Gründe, mit Katla DMI zu arbeiten

Wollen Sie weitere Informationen oder eine Anfrage schicken?

Das Team

Bjarnheiður Hallsdóttir Geschäftsführerin (und Eigentümerin)

Pétur Óskarsson Geschäftsführer (und Eigentümer)

Anna Vilborg Ívarsdóttir Business Development Manager

Atli Antonsson Junior Product Manager

Brynjar Óskarsson IT-Manager

Dorothee Hippel Textredaktion & Junior Product Manager

Eyrún Olsen Product Manager FITs

Ólöf Bóasdóttir Buchhalterin

Ramona Pittroff Product Manager Gruppen

 

Geschichte

Der Beginn

Es begann 1997 in München, als Pétur Óskarsson und Bjarnheiður Hallsdóttir, die in München Tourismus Management studiert hatten, das Verkaufs- und Veranstalterbüro Katla Travel GmbH in München gründeten. Unter dem Slogan „Island Individuell“ organisierten und verkauften sie Gruppen- und Individualreisen nach Maß. In Zusammenarbeit mit Neckermann Reisen bot Katla Travel eine Reihe von Charterflügen an und konnte dadurch preiswertere Islandreisen als je zuvor sowie eine deutlich flexiblere Produktgestaltung ermöglichen.

Viator Ferienhausvermittlung

In 2002 wurde die Ferienhausvermittlung, und das Schwesterunternehmen von Katla, Viator in Reykjavík gegründet. Bisher hatte es in Island so gut wie keine Ferienhäuser zum Mieten gegeben, doch die Nachfrage stieg wahrnehmbar an. Mit Viator wurde das Tor für isländische Ferienhauseigentümer geöffnet. Die Idee, die eigenen Häuser, die die meiste Zeit des Jahres leer standen, an ausländische Gäste zu vermieten, fiel auf fruchtbaren Boden.

Katla DMI – Island Incoming

In 2003 wurde das Incoming Geschäft von Katla Travel ausgegliedert und Katla DMI in Reykjavík gegründet. Heute operieren beide Firmen komplett selbständig als zwei eigenständige Unternehmen. Katla Travel konzentriert sich auf Individualgäste und Katla DMI dient als Incoming Agentur für Reiseveranstalter aus dem deutschsprachigen Raum –  sowohl für selbstreisende Gäste als auch für Gruppen aller Art. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe ist in 17 Jahren von 2 auf 20 gewachsen. Die Mitarbeiter kommen überwiegend aus dem Bereich Tourismus und/oder haben einen starken Bezug zu Island und Deutschland.

Eigene Ferienhäuser

In den letzten Jahren hat die Katla-Gruppe in eigene Ferienhäuser investiert, um das Angebot zu stärken. Dabei legt sie großen Wert auf die Qualität der Häuser selbst sowie auf deren Ausstattung.  Heute befinden sich 5 Ferienhäuser im Besitz der Gruppe, eines in jedem Landesteil von Island.

Die Zukunft

Katla DMI ist stets auf der Suche nach Innovationen und neuen Herausforderungen, um seine Marktposition zu stärken. So will sich Katla nun verstärkt auf die Bereiche Meetings, Konferenzen, Incentives und Events konzentrieren.

Das Leitbild

Kreativität – Teamgeist– Erfolg

Auf diesen drei Werten basiert unser Leitbild, denn wir sind davon überzeugt, dass kreative Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg ist.

Was verstehen wir aber unter jedem der drei Werte?

Kreativität

Bereit sein, alte Pfade zu verlassen um neue Wege zu betreten.

  • Wir sind unentwegt auf der Suche nach neuen Aktivitäten und Reisebestandteilen, um beständig neue interessante Produkte anbieten zu können
  • Wir stehen untereinander im ständigen Austausch, denn so entstehen oft die besten Ideen
  • Wir versuchen neue Wege zu finden, die uns schneller und effektiver ans Ziel bringen
  • Wir wissen, dass auch wir nicht fehlerfrei sind – aber wir arbeiten konstant daran, es zu werden, indem wir auf Feedback unserer Kunden gründlich eingehen und mögliche Fehlerquellen ermitteln, um sie auszuschalten

Auf diese Weise haben wir alle zugleich mehr Spass an der Arbeit – und nur wer Spass an dem hat, was er macht, holt auch das Beste aus sich heraus.

Teamgeist

Zusammen können wir Berge versetzten.

  • Unsere Mitarbeiter sind eine Quelle von Fachwissen und haben ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Kunden
  • Unsere Mitarbeiter arbeiten mit einem Höchstmaß an Eigenverantwortung und Freiraum, um Ihre Aufgabe gemäss den Erwartungen unserer Kunden erfüllen zu können
  • Uns ist bewußt, dass wir das Verbindungsglied zwischen Leistungsträgern in Island und Agenten in Deutschland sind, und dass diese Rolle durch Loyalität, Ehrlichkeit und Fleiss erfüllt werden muss
  • Katla DMI engagiert sich als aktives Mitglied im isländischen Tourismus für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt

Erfolg

Gemessen wird am höchsten Standard. – Für uns bedeutet Erfolg hauptsächlich…

  • Begeisterte Gäste
  • Langfristige Kooperation mit unseren Partnern
  • Glückliche Mitarbeiter (und mitarbeitende Reiseleiter)
  • Stabilität und langfristige Profitabilität unserer Firma
  • Nachhaltiger Umgang mit der isländischen Natur

Und um zu wissen, ob uns dies gelungen ist, prüfen wir unseren Erfolg ständig. Wir führen Befragungen durch, und stellen anschließend sicher, dass die Ergebnisse zur Leistungsverbesserung  genutzt werden.

Nachhaltigkeit

Wir bei Katla DMI wissen, dass einer allein die Welt nicht ändern kann, aber dass ein jeder Verantwortung für die Welt, in der wir leben, trägt. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, indem wir uns für Nachhaltigkeit engagieren und das Bewußtsein für die Konsequenzen unserer Tätigkeiten auf die natürliche und soziale Umwelt schärfen, – auch bei unseren Reiseleitern, Kooperationspartnern und nicht zuletzt bei unseren Gästen.

Wir engagieren uns für eine gutes Miteinander von Tourismus und Umwelt durch:

Darüber hinaus haben wir uns folgende Richtlinien gesetzt (mit baldiger Erweiterung):

  • Wir kaufen, soweit möglich, lokale und umweltfreundliche Produkte
  • Wir unterstützen isländisches Design, beispielsweise bei der Einrichtung neuer Ferienhäuser
  • Wir achten auf das Recycling von Trinkflaschen, Dosen und Papier – sowohl in unserem Büro als auch in den Reisebussen
  • Wir informieren unsere Busfahrer über umweltfreundliche Fahrweise
Wir in den Medien

17.02.2014: Ferðaþjónustan og sveitarfélögum

29.12.2014: 10 góð rök fyrir komugjöldum

30.11.2014: Sprengisandur: Ekki er hægt að handstýra fólki

24.11.2014: 5 góð rök gegn náttúrupassa

19.08.2014: Á að rota risandi stjörnu

22.05.2014: 30 milljóna tap á einum degi

12.05.2014: Fjölmargir ferðamenn afpanta Íslandsferð

27.02.2014: Gjaldtaka stangast ekki við ferðafrelsi almennings

26.02.2014: “Ryðjast fram með látum og tillitsleysi”

26.02.2014: Krefjast þess að stjórnvöld stöðvi gjaldtökur á ferðamannastöðum

25.02.2014: Hver á að borga?

17.08.2012: Ferðaþjónustan og tíminn

18.11.2009: Ferðast upp á þýska mátann

09.09.2008: Selur Þjóðverjum ástina á Íslandi

09.09.2008: Þýskar ástir á Íslandi

25.05.2007: Dagsferðir ferðamanna

18.02.2007: Eigum ekkert nema góðan málstað

25.06.2006: Stór hugmynd á litlu fjalli

24.05.2006: Ferðahandbók fyrir barnafjölskyldu

11.05.2006: Draumalönd Andra og Þorsteins

24.10.2005: Nýting á sumarhúsum í einkeigin er ótrúlega lítil

23.12.2004: Sami fjöldi ferðamanna á vegum Kötlu DMI

16.12.2004: Leiguflug Katla DMI gekk vel

25.05.2004: Aðdráttarafl lista og menningar að aukast

25.03.2004: Samið um Grænlandsflug

04.12.2003: Ísland kynnt fyrir erlendum blaðamönnum

22.11.2003: Kynningarbæklingur fyrir sumarhúsaeigendur

29.10.2003: 90% sætanýting sumarið 2003

28.09.2003: Vefur um fréttaflutning af hvalveiðum

21.08.2003: Um 13.000 farþegar með Katla Travel til Íslands

19.08.2003: Um 90% sætanýting hjá Katla Travel

15.06.2003: Katla Travel fjölgar flugsætum

10.06.2003: Viator leigir út sumarhús

31.05.2003: Katla til Íslands

28.05.2003: Höfuðstöðvar á Íslandi

09.03.2003: Katla Travel stofnar fyrirtæki á Íslandi

08.12.2002: Vikulegt flug til Vínarborgar

05.09.2002: Leiguflug frá Þýskalandi

06.06.2002: Íslensk fyrirtæki í ferðaþjónustu ná litlum árangi á Netinu

14.12.2001: Katla Travel og Capio

07.12.2001: Hverjir láta blekkjast?

12.04.2001: Erlendir ferðamenn sækjast eftir sumarbústaðaferðum til Íslands

29.03.2001: Jeppamönnum var hjálpað

13.03.2001: Flugvöllur er ferðaþjónusta

11.03.2001: 500 sæti frá þremur borgum í Þýskalandi

15.06.2000: Reyni að komast í laugarnar

09.10.1997: Ferðaheildsölu í Þýskalandi